Der Kunde

praxxiz

PRAXXIZ ist ein Berliner Plattenlabel, dass für beste Elektronische Tanzmusik seht. Es existiert bereits seit 2001 und begann mit der Organisation von Clubevents, wie z. B. der Veranstaltung „PRAXXIZ – Monster Clubscape Berlin“ im damaligen Club Casino. Später folgte und dem Namen „PRAXXIZ – Dr. Motte Monster Mix“ eine erste Musikveröffentlichung auf dem Label Proton Records, bis PRAXXIZ-Chef Dr. Motte 2010 schließlich sein gleichnamiges, neues Plattenlabel gründete. Seit damals begleiten wir das Unternehmen auf seinem Weg und erstellen regelmäßig Cover, Werbegrafiken, Plakate, Flyer, uvm. Auch sind wir von Beginn an zuständing für PR- und Öffentlichkeitsarbeit, schreiben Texte und übersetzten diese in mehrere Sprachen (Englisch, Französisch, Niederländisch), stellen Pressemappen zusammen, organisieren Veranstaltungen und bahnen neue Kooperationen mit anderen Firmen an.

 

Das Projekt

2010 produzierten die beiden DJ-Urgesteine Dr. Motte und DJ Dag (Frankfurt a. M.) das Stück „Sunfighter“, das zum gemeinsamen 25-jährigen DJ Jubiläum auf PRAXXIZ veröffentlicht werden sollte. Zu diesem Anlass waren außerdem diverse öffentliche Auftritte (TV, Radio, Clubs) und eigene Veranstaltungen geplant.

Unsere Aufgabe war es, ein einheitliches Design für alle Bereiche zu entwickeln, das aber dennoch einen visuellen Unterschied zwischen Events und Musikveröffentlichung erkennen lässt. Da sich kein Termin für ein gemeinsames Fotoshooting mit den beiden Künstlern finden ließ, machten wir die Not zur Tugend und kamen auf die Idee Knetfiguren von ihnen zu modellieren und diese schließlich zu fotografieren. Im nächsten Schritt wurde noch der Schriftzug „Sunfighter“ und die Hintergründe mit Knetmasse gebaut. Für das Cover und alle Werbemittel zur Platte verwendeten wir einen dunklen Hintergrund, für Veranstaltungen und als „Künstlerpressefotos“ kam hingegen ein heller zum Einsatz.

Die im Comic-Stil karikierten Gesichter der DJ’S und natürlich öffentliche Assoziation mit MTV’s weltbekannten „Celebrity Deathmatch“ brachten großes, öffentliches Interesse sowohl an der neuen Platte, dem gemeinsamen Jubiläum als auch den Künstlern im Einzelnen, was wie geplant zu zahlreichen Presseartikel, Interviews, TV- und Radioauftritte führte.

„Ich habe ja schon viele Werbeaktionen gehabt – aber das war die Beste!!!“
(DJ Dag)

 

sunfighter anniversary

Für das Cover haben wir unsere Knetmännchen vor einen dunklen Hintergrund gestellt und den Titel „Sunfighter“ in den klassischen Comic-Farben als Schriftzug vor eine stilisierte Sonne gesetzt. Auch die Künstlernamen wurden mit Knete geschrieben, abfotografiert und schließlich in die Grafik mit eingebaut. Außer als Cover wurde diese Grafik zudem noch für viele weitere Anwendungen modifiziert, wie z. B. Flyer, Webbanner, Sticker uvm.

sunfighter cover

Behind The Scenes

Ein Blick hinter die Kulissen – natürlich ohne High-End-Photoshop-Finish, denn wir lassen uns gerne auf die Finger schauen. Knete ist ein empfindliches Material, das mit Geschick bearbeitet werden muss. Ein zu fester Griff oder ein unachtsamer Moment und die Modellage kann von vorne beginnen. Die naturgemäß hohe Kohäsionskraft des Materials begünstigt zudem Verunreinigungen durch Staub und alles andere, womit es in Berührung kommt.

sunfighter making of sunfighter making of
sunfighter making of sunfighter making of
sunfighter making of sunfighter making of

Mit ein paar Lampen und einem großen Bogen Tonpapier als Hintergrund, hat sich unser Büro schon so einige male in ein kleines Fotostudio verwandelt. Gewusst wie.

 

Fotocredits

Pressefoto Dr. Motte: Yves Borgwardt Photography
Pressefoto DJ Dag: Andreas Herber (mit freundlicher Genehmigung von DJ Dag)
Making-of & Studio: LOGOWERK