Der Kunde

Städtisches Klinikum Brandenburg GmbH

Das Projekt

Es war groovy! 50 Jahre nach dem legendären Woodstock Festival stand der Klinikball 2019 ganz im Zeichen von Flower Power. Mit über 650 Gästen feierten wir das wahrscheinlich erste Hippie-Festival des Jahres.

Blumen, Blumenkinder, Musik, Shows, Walking-Acts, Spiele… Das abwechslungsreiche Programm war gespickt mit allerlei Geschmackvollem für Augen, Ohren und Gaumen. Moderatorin „Blossom“ und der weiße Hase „Groovy Rabbit“ verteilten beim Einlass Blumen an die Gäste. Blumige Zuckerwatte versüßte später den Abend.

Ein Campingplatz gehört zu jedem Hippie-Festival. Genauso, wie Yoga-Workshops und Hennakunst. Schlangenfrau „Chakra“ unterwies die Gäste im Entspannen und Verbiegen – doch alles nur Show! Während ihre Schüler anschließend im Lotussitz verharrten, zeigte die Meisterin dem restlichen Publikum spektakuläre Verrenkungen.

Etwas abseits des Geschehens, im Foyer, bemalte Berlins bekannteste Hennakünstlerin Nimisha Vadhavana die Gäste mit wunderschönen und filigranen indischen Blumenmotiven.

Die großartige Live-Band „Jan Hirte’s Blue Ribbon“ heizte den Gästen mit Hits von Jimi Hendrix, Janis Joplin, Santana und Co. ein. Großartiger Festivalsound, der direkt in die Beine ging.

Kreativ und liebevoll dekoriert erstrahlte der Stahlpalast in Brandenburg an der Havel in farbenfrohem Glanz. Als besonderes Highlight des Abends haben wir uns eine „Festival-Hymne“ ausgedacht. Auf die bekannte Meldoie von Scott McKenzies „San Francisco“ trällerten Gastgeber und Gäste gemeinsam: „Komm wir fahren nach Brandenburg, nimm meine Hand und folg mir raus ins Havelland…“ Vielleicht demnächst auf Schallplatte.